Industrietourismus

Industrietourismus

Florian Wöltering

      Quellen Links


Industrietourismus kann als eine Sonderform des Kulturtourismus angesehen werden. Er umfasst die touristischen Aktivitäten, die durch in Betrieb befindliche oder stillgelegte industrielle Anlagen und Betriebe ausgelöst werden.

Dieses Tourismussegment ist geprägt von Kurzreisenden und insbesondere beim Besuch aktiver Unternehmen von Gruppenreisenden.

Auf Grund des reichhaltigen industriellen Erbes und der identitätsstiftenden Funktion dieser gemeinsamen Vergangenheit kommt ihm in der Großregion eine besondere Bedeutung zu.

Die Gebiete an Maas und Sambre, das Minett, die Saarregion und Ostlothringen waren frühe Zentren des Bergbaus, der Schwerindustrie und Textilverarbeitung. Noch bestehende Betriebe aus dieser Zeit lassen sich heute an vielen Orten besuchen. 


Karte: Tourismus

Karte: Tourismus

Florian Wöltering, RWTH Aachen

Führung durch das Weltkulturerbe Alte Völklinger Hütte
Foto: © Tourismus-Zentrale Saarland
external link

In der Umgebung von Liège lassen sich vom Bergbau bis zur Textilverarbeitung verschiedene Aspekte der Industriegeschichte entlang der "Route du Feu" external link erkunden.

In Wallonien wurde vom Hainaut bis Liège in jedem der Steinkohlenreviere mindestens ein Bergwerk für Besucher zugänglich gemacht:

Crachet Picquery external link in Frameries sowie Bergwerkskomplex und Arbeitersiedlung Grand Hornu external link bei Saint-Ghislain im Revier Couchant des Mons, das Freilichtmuseum Bois du Luc external link in Houdeng-Aimeries im Revier Centre um La Louvière, der Bois du Cazier external link im Pays Noir um Charleroi und das Bergwerk Blegny external link im Revier von Liège.

Ebenfalls im Hainaut sind die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten hydraulischen Hebewerke aus dem Jahr 1888 am alten Canal du Centre external link, die Schiefe Ebene von Ronquières external link und ein gewaltiges, um 73 m anhebendes modernes Schiffshebewerk in Strépy-Thieu external link aus dem Jahr 2002 nicht weit voneinander entfernte Touristenmagnete.

Auch im Zentrum der Großregion existieren zahlreiche Reisemöglichkeiten für Touristen. Die Alte Völklinger Hütte external link im Saarland ist wohl die bekannteste dieser Region. Sie wurde 1994 von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet.

In direkter Nachbarschaft auf lothringischer Seite befindet sich das Kohlenbergbaumuseum La Mine - Carreau Wendel external link von Petite-Rosselle. Beide Attraktionen streben eine engere Zusammenarbeit an.

Weitere Standorte verwandter Industriedenkmälern sind der Industrie- und Eisenbahnpark Fond-de-Gras external link bei Pétange, Das Nationale Museum der luxemburgischen Eisenerzgruben in Rumelange external link und das Freilichtmuseum der lothringischen Eisenbergwerke in Aumetz und Neufchef external link.

Fond-de-Gras: Bahnhof und "Train1900"
Foto:
© Office National du Tourisme Luxembourg external link

Bois du Cazier, Marcinelle
Foto: J.-P. Remy
© Office de Promotion du Tourisme de Wallonie et de Bruxelles
external link

Die zahlreichen Standorte der Montanindustrie im Saarland, Luxemburg und Lothringen über eine touristische "Industriestraße Saar-Lor-Lux" miteinander zu verknüpfen, ist bisher leider nicht gelungen.

Doch nicht nur die Schwerindustrie ist in der Großregion zuhause. In ihrer vielfältigen Industrie- und Gewerbelandschaft finden sich auch noch etliche andere industrietouristische Angebote:

Darunter sind etwa das Zentrum der Edelsteinherstellung im rheinland-pfälzischen Idar-Oberstein external link zu nennen, das im Bereich der Bearbeitung und des Handels von Edelsteinen Weltruf genießt, oder Villeroy & Boch im saarländischen Mettlach als ebenfalls weltweit bekannter Hersteller hochwertiger Keramikprodukte.

Villeroy & Boch (V&B) betreibt ein Keramikmuseum in Mettlach external link sowie eine Showglashütte mit Museum in Wadgassen external link.

Das Unternehmen veranstaltet darüber hinaus im großen Rahmen organisierte  Besucherführungen durch das Werk Mettlach external link, wo die Besucher ein "Erlebniszentrum" und natürlich auch umfangreiche Shopping-Angebote erwarten.

Ein dichtes Netz kleiner Brauereien in der Wallonie external link, in Lothringen sowie auf rheinland-pfälzischer Seite die Bitburger Brauerei laden Touristen ein, den Herstellungsprozess des Bieres kennenzulernen und in den angegliederten Tavernen und Gaststätten davon zu kosten.

Die Alte Abtei in Mettlach - Unternehmenssitz von Villeroy & Boch, Anlaufpunkt für die Betriebsbesichtigungen
Foto: © GR-Atlas

Musée de la mine Carreau Wendel external link
Foto: Charbonnages de France

 

Quellen


Fontanari, Martin L. (Hg.) 1999: Industrietourismus im Wettbewerb der Regionen. Trier.

Fontanari, Martin L.; Weid, Martina 1999: Industrietourismus als Instrument zur Positionierung im Wettbewerb der Destinationen. In: Fontanari, Martin L. (Hg.): Industrietourismus im Wettbewerb der Regionen. Trier, S. 11–26.

Hainaut Tourisme o.J.: Schiffshebewerke im Hennegau. Mons.

Ministerium für Wirtschaft und Wissenschaft des Saarlandes (MWW) o.J.: Tourismusstrategie Saarland 2015. Gemeinsam vom Geheimtipp zum erfolgreichen Reiseziel. Saarbrücken.

Scholz, Ingeborg 2007: Museen der Großregion. Luxemburg.

Skalecki, Georg 1999: Die alte Völklinger Hütte. Von der Eisenhütte zum Weltkulturerbe. Denkmalpflege und Tourismus. In: Fontanari, Martin L. (Hg.): Industrietourismus im Wettbewerb der Regionen. Trier, S. 27–38.

Externe links 


Canal du Centre external link

Ecomusée Bois du Luc external link

Fédération de la Chaîne des Terrils: La Chaîne des terrils external link

Freilichtmuseum der lothringischen Eisenbergwerke in Aumetz und Neufchef external link

Industrie- und Eisenbahnpark Fond-de-Gras external link

Le Bois du Cazier external link

Lothringisches Bergwerksmuseum La Mine - Carreau Wendel external link

Musée de la mine Blégny external link

Nationales Museum der luxemburgischen Eisenerzgruben Rumelange external link

Parc d'aventures scientifiques Crachet Picquery PASS external link

Patrimoine industriel Wallonie-Bruxelles asbl external link

Plan incliné de Ronquières external link

Routes des brasseries belges external link

Route du Feu, Liège external link

Schiefe Ebene von Ronquières external link

Schiffshebewerk Strépy-Thieu external link

Site du Grand Hornu external link

Tourismus-Information Idar-Oberstein external link

V&B Keramikmuseum Mettlach external link

V&B Showglashütte mit Museum Wadgassen external link

V&B Werksbesichtigung Mettlach external link

Weltkulturerbe Alte Völklinger Hütte external link