Barnum

GK038 Barnum

Arbeiterinnen mit Glaszylindern für die Flachglasproduktion
Quelle: Historische Postkarte  

Barnum

B-6042 Lodelinsart

 - ca. 1983

Tafelglas/Flachglas


Eva Mendgen

 

Der Ort Lodelinsart, heute ein Stadtteil von Charleroi, ist stark durch die industrielle und bergbauliche Vergangenheit geprägt. In der Umgebung des Ortes befanden sich im 19. Jahrhundert neben einigen Steinkohlenbergwerken etwa 50 Glashütten, hauptsächlich zur Produktion von Tafelglas.

Das Flachglas produzierende Werk Barnum war seit 1961 Teil der Unternehmensgruppe GLAVERBEL. Anfang der 80er Jahre wurde es stillgelegt.

Vom Reichtum der frühen Zeit der Glasindustrie zeugen im Ort noch einige wenige Gebäude: Häuser von Glasmachermeistern, die Place Edmond Gilles und der ehemalige Sitz der mächtigen Glasmachergewerkschaft (Union Verrière) aus den 1880er Jahren, heute Café und Theatersaal "La Ruche Verrière". Sogar ein Glasmacher-Feiertag ging 1892 aus jener Hochphase der Industrialisierung hervor: die "Climbia", eine Art Karneval der Glasmacher.

Der Sitz der Glasmachergewerkschaft Union verrière in Lodelinsart
Quelle: Hist. Postkarte

 

Externe Links


Climbia - Karneval der Glasmacher external link