UdS

HO035 Universität des Saarlandes

Universität des Saarlandes, Campus Saarbrücken
Photo: © UdS

Universität des Saarlandes

UdS

Campus Im Stadtwald
D-66041 Saarbrücken

Studenten/Etudiants (2009/10): 14.396


Die Universität des Saarlandes external link ist die größte saarländische Hochschule mit über 16 000 Studenten, von denen etwa 2 000 Medizin am Uniklinikum in Homburg studieren.

Die Universität wurde 1948 mit französischer Unterstützung im damals politisch teilautonomen und wirtschaftlich an Frankreich angeschlossenen Saarland gegründet, nachdem 1947 das "Centre Universitaire d'Études Supérieures de Hombourg" zunächst als Zweigstelle der Universität Nancy gegründet worden war.

Mit ihrem zweisprachigen Lehrkörper vereinte sie deutsche und französische Bildungstraditionen. Die Universität des Saarlandes besitzt seit ihrer Gründung ein internationales Profil, das sich auch heute noch in dem hohen Anteil ausländischer Studenten widerspiegelt.

Universität des Saarlandes, Haupteingang
Foto: © GR-Atlas

Universität des Saarlandes, Mensa am Campus Saarbrücken
Foto: © UdS

Die Universität ist gegliedert in die acht Fakultäten

F1: Rechts- und Wirtschaftswissenschaft,

F2: Medizin - Theoretische Medizin und Biowissenschaften sowie Klinische Medizin (Universitätsklinikum Homburg),

F3: Philosophische Fakultät I - Geschichts- und Kulturwissenschaften,

F4: Philosophische Fakultät II - Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften,

F5: Philosophische Fakultät III - Empirische Humanwissenschaften und Sportwissenschaftliches Institut,

F6: Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät I - Mathematik und Informatik,

F7: Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät II - Physik und Mechatronik sowie

F8: Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät III - Chemie, Pharmazie, Bio- und Werkstoffwissenschaften.

Universität des Saarlandes, Campus Center
Foto: © GR-Atlas

Universität des Saarlandes, Institut für Neue Materialien
Foto: © GR-Atlas